Veranstaltungen

Opernretter- Kinderoper an der Grundschule

Wir durften am 7.2.24 die Opernretter in der Gemeindehalle mit der Kinderoper "Aida und der magische Zaubertrank" begrüßen. Die Kinder waren total begeistert und fieberten bei der tollen Darbietung eifrig mit. Einige Kinder durften bei dem Schauspiel eine Nebenrolle einnehmen und so die Kinder mit ins Geschehen nehmen.

"Gerade im Grundschulalter gehen Kinder mit Neugier und Interesse auf neue Dinge zu. Bei uns lernen Kinder spielerisch, dass Oper nicht anstrengend und altbacken ist, sondern eine zeitgenössische Kunstform, die weit mehr zu bieten hat, als man denkt!" Das gemeinsame Erlebnis Oper erzeugt das Empfinden von Gemeinschaft und hilft den Kindern, Gefühle zum Ausdruck zu bringen. (Kinderoper an der Grundschule. (o. D.). Opernretter. Abgerufen am 19. Februar 2024, von https://opernretter.de/kinderoper-an-der-grundschule/)

Auftritt der Chormäuse

Den Neujahrsempfang im Januar 2024 durften die Chormäuse auch dieses Jahr wieder traditionell musikalisch eröffnen. Mit dem Mottolied "Say hello from your head to your toes!" starteten sie ins Neue Jahr.

Hiermit ein herzliches Dankeschön für das Engagement, die Vorbereitung und die tolle Darbietung, liebe Frau Wendt!

Nikolausbesuch

Am 6.12. besuchte uns der Nikolaus und brachte allen Klassen Geschenke und ein paar nette Worte vorbei. Der Besuch des Nikolaus ist seit einigen Jahren Tradition an unserer Schule. Alle Kinder freuen sich sehr darüber und sind immer sehr gespannt, was er in diesem Jahr zu sagen und auch mitgebracht hat. Der Besuch leitet die gemütliche Weihnachtszeit ein.

Diese besinnliche Adventsstimmung wird abgerundet durch das wöchentliche Adventssingen unter Anleitung und Gestaltung von Frau Wendt.

Wir danken den Mitwirkenden für ihr tolles Engagement und freuen uns nun auf das Weihnachtsfest und die freien Tage der Erholung und Besinnung.

Autorenlesung

Am 29.11. ist es uns gelungen, die Kinderbuchautorin Evelyn Anna Frenkenberger einzuladen, die ihre zwei Bücher „Die mutige kleine Schneeflocke“ und „Anna und das magische Bäumchen“ vorgestellt hat. Sie schrieb als Kind selbst gerne Geschichten und machte ihr Hobby zum Beruf. Sie selbst schreibt auf ihrer Homepage, dass „spontan ausgedachte Geschichten über kleine Kinder, sprechende Tiere oder andere Wesen- wie der Schneeflocke“ ihre Leidenschaft seien.

„Kinder für das Lesen und Staunen zu begeistern und damit ihre Fantasie anzuregen, macht mir besonders viel Freude.“

Martinsritt 2023

Am 10.11. veranstaltete die GSF unter Mitwirkung des Fördervereins und vielen freiwilligen Helfer:innen den jährlichen Martinsritt. In diesem Jahr gab es unter der Anleitung von Frau Wendt und Frau Dannert mit der Stars-AG und der Chormäuse ein gelungenes Abendprogramm. Das Theaterstück hat offene Fragen zur Martinsgans oder des St. Martin auf unterhaltsame und lehrreiche Weise beantwortet. Das Atrium war bis auf den letzten Platz gefüllt und aufgrund der tollen Kulisse und Atmosphäre war die Stimmung ausgelassen. Im Anschluss fanden sich die Kinder und Eltern mit Laternen zusammen, um hinter dem Pferd mitzulaufen. Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Hier gilt ein besonderer Dank allen Eltern und Helfenden, die fleißig an diesem tollen Schulfest mitgewirkt haben.

Sportwoche an der GSF

Vom 17.-21.7.2023 veranstaltete die GSF in Kooperation mit Trixitt ein sensationelles Sportevent. Mit abwechslungsreichen Sportattraktionen begeisterten die Sportbetreuer*innen alle Schüler*innen der Grundschule. Vom Parcours bis zum Basketball wurde den Kindern eine Abwechslung zum Schulalltag geboten.

Gekrönt wurde die Woche mit einem tollen Schulfest am letzten Sporttag. Neben einem reichhaltigem, kulinarischem Angebot gab es noch einen Flashmob der Kinder zu ChaCha Slide.

Eine rundum gelungene Woche!

Spendenlauf 2023 für die Türkei/Syrien/Uganda

Am Freitag, den 21.04.2023 veranstaltete die Schule einen Spendenlauf für die Türkei, Syrien und Uganda.

Bei bestem Laufwetter gaben die Schüler*innen der Grundschule Frankenbach ihr Bestes und konnten dadurch viele Spenden erlaufen. Es war ein rundum gelungener Sporttag.

Fußballturnier an der GSF

Ende November 2023 veranstaltete unsere Schule das diesjährige Fußballturnier der Heilbronner Grundschulen. Am 23. November traten sechs Mädchen-Mannschaften und am 30. November 19 Jungen-Mannschaften gegeneinander an. Die Spiele wurden von zahlreichen Zuschauern, guter Stimmung und lautem Jubel begleitet. Ein herzlicher Glückwunsch geht an die Gewinner des Mädchenturniers von der Stettenfelsschule sowie an die Gewinner der Jungen von der Neubergschule Neckarsulm.

Neujahrsempfang 2023

Der Schulchor Klasse 3/4 eröffnete im Januar 2023 den Neujahrsempfang der Stadt Frankenbach unter dem Motto „Singend schenken wir eine gute Zeit“. Damit wünscht der Chor allen ein musikalisches Jahr 2023!

Foto: T. Rudolf Chorleitung: S. Wendt

Martinsritt 2022

Nach einer langen Coronapause konnte in diesem Jahr endlich wieder der jährliche Martinsritt stattfinden. Zahlreiche Besucher*innen ließen sich das Fest nicht entgehen und so waren wir überwältigt von so viel Zuspruch und Engagement von Eltern und Kindern. Hierzu möchten wir uns bei allen Helfer*innen bedanken, die die Veranstaltung möglich gemacht haben. Es war ein tolles Fest mit gelungenen Auftritten von Chor und Theatergruppe sowie einem schönen Miteinander bei Traumwetter und Glühwein.

Auftritt auf dem Straßenfest 2022

Der Schulchor präsentierte auf dem Straßenfest in Frankenbach das aktuelle Repertoire „Singen macht Spaß“! Getreu dem Motto war es ein erfolgreicher Auftritt, der gute Laune versprüht hat.

Ukrandalauf 2022

Am 12.04.2022 starteten viele motivierte Schüler*innen zu einem ganz besonderen Schullauf. Bei traumhaften Wetter umrundeten die Kinder aller Jahrgangsstufen die 735m große Laufstrecke mehrfach. Die Motivation war groß, denn die Kinder hatten im Vorfeld einige Sponsoren gesammelt, die sie pro geschaffter Runde großzügig unterstützten. Hierbei kamen ca. 9600€ zusammen. Die Spenden kommen unserer Partnerschule in Uganda und als Hilfe in der Ukraine zugute. Allen Sponsoren möchten wir ausdrücklich für die so großzügige Unterstützung danken.