Schulbetrieb ab dem 07.06.2021 (nach den Pfingstferien)

Aktuelle Informationen zur Teststrategie ab dem 19.04.2021
13. April 2021
Schulbetrieb ab dem 07.06.2021
6. Juni 2021

Schulbetrieb ab dem 07.06.2021 (nach den Pfingstferien)

Liebe Eltern,

wir hoffen, dass die Inzidenzwerte im Stadtkreis Heilbronn weiterhin fallen, um zum Wechsel- bzw. Regelunterricht unter Pandemiebedingungen zurückkehren zu können.

Inzidenz unter 50 -> Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen (Test- und Maskenpflicht bleiben weiterhin bestehen), Sportunterricht im Freien möglich

Inzidenz zwischen 50 und 100 -> Präsenzunterricht unter Pandemiebedingungen (Test- und Maskenpflicht bleiben weiterhin bestehen), Sportunterricht im Freien möglich

Inzidenz über 100 -> Wechselunterricht unter Pandemiebedingungen (Test- und Maskenpflicht bleiben weiterhin bestehen)

Inzidenz über 165 -> Notbetreuung (Test- und Maskenpflicht bleiben weiterhin bestehen)

Der jeweilige Inzidenzwert muss an 5 aufeinanderfolgenden Werktagen (auch Samstag) unterschritten werden. Wann dies der Fall ist, gibt das Gesundheitsamt bekannt.

Sollte dies in den Pfingstferien geschehen, werden Sie über die Elternvertreter*innen Ihrer Klasse und über die Klassenlehrer*innen informiert werden.

Für die ersten zwei Wochen nach den Pfingstferien ist Wechselunterricht vorgesehen, unabhängig von der Inzidenz.

Wechselunterricht:

Die Grundschulklassen werden wieder in zwei Lerngruppen aufgeteilt. Jede Lerngruppe erhält pro Woche im Präsenzunterricht mindestens 10 Schulstunden. Die Schwerpunkte liegen auf den Fächern Deutsch, Mathematik und Sachunterricht. Lerngruppe 1 beginnt um 08.00 Uhr, Schulende ist um 10.00 Uhr. Die Lerngruppe 2 hat von 10.30 – 12.30 Uhr Unterricht. Bis zu den Sommerferien findet kein Nachmittagsunterricht statt.

Zwischen 10.00 Uhr und 10.30 Uhr wird der Wechsel zwischen den beiden Lerngruppen durchgeführt. Damit sich nicht zu viele Personen gleichzeitig auf dem Schulgelände begegnen, ist es wichtig, dass die Kinder der Lerngruppe 1 unmittelbar (5 Minuten) vor Unterrichtsbeginn direkt ins Klassenzimmer gehen und nach Unterrichtsende sofort nach Hause gehen. Dies gilt ebenfalls für Lerngruppe 2. Die Einteilung der Lerngruppen erfolgt durch die Klassenlehrerinnen bzw. durch den Klassenlehrer.

Die Präsenzpflicht ist weiterhin ausgesetzt.

Die Maskenpflicht für die Schüler*innen besteht weiterhin auf den Begegnungsflächen (Flure, Toiletten, Schulhof) und im Klassenzimmer sowie bei außerunterrichtlichen Betreuungsangeboten (Ganztagsbetreuung, verlässliche Grundschule etc.). Bitte geben Sie Ihrem Kind eine Maske (plus Ersatzmaske) mit.

Seit dem 19. April 2021 besteht eine indirekte Testpflicht (unabhängig von dem Inzidenzwert) an der Grundschule. Ein negatives Testergebnis ist die Voraussetzung für die Teilnahme am Präsenzunterricht und an der Ganztagesbetreuung. Die Corona-Schnelltests finden weiterhin 2x wöchentlich zuhause vor Unterrichtsbeginn statt (Montag und Mittwoch).

Montags und mittwochs müssen die Kinder den grünen Nachweiszettel über das negative Testergebnis vor Unterrichtsbeginn dem Klassenlehrer bzw. der Klassenlehrerin oder der GTB vorzeigen.

Sollte der grüne Nachweiszettel montags und mittwochs nicht vorliegen, müssen wir Ihr Kind leider nach Hause schicken.

Die ersten fünf Corona-Schnelltests (5er-Pack) können Sie oder Ihr Kind am Mittwoch (19.05.), Donnerstag (20.05.) oder Freitag (21.05.) jeweils von 07.30 – 14.00 Uhr im Sekretariat der Grundschule abholen.

Sollte ein Corona-Schnelltest defekt sein, dann melden Sie sich bitte im Sekretariat.

Die Notbetreuung findet weiterhin nach wie vor statt. Für die Anmeldung in der Notbetreuung sind Bescheinigungen vom Arbeitgeber erforderlich.

Eine erneute Anmeldung für die Notbetreuung nach den Pfingstferien ist erforderlich.

Die Anmeldung erfolgt per E-Mail an Herr Scheufele (fscheufele@gs-frankenbach.de).

Wenn Regelunterricht möglich ist, wird es keine Notbetreuung mehr angeboten.

Die Hausaufgabenbetreuung, die Jugendbegleiterprogramme, AGs, Bläserklasse und auch die brotZeit entfallen bis zum Schuljahresende. Die aim-Sprachförderung findet weiterhin online statt. Aktuell darf leider kein Mittagessen ausgegeben werden.

Bei Fragen zur Ganztagesbetreuung (Abrechnung, Ferienbetreuung, Mittagessen etc.) wenden Sie sich bitte direkt an die GTB Gruppe 1 oder GTB Gruppe 2 bzw. an belijha.

Bitte beachten Sie die speziellen Test- und Nachweispflichten sowie Quarantänepflicht für Einreisende nach einem Aufenthalt in einem ausländischen Risiko-, Hochinzidenz- oder Virusvarianten-Gebiet. Bei Nichtbeachtung müssen wir als Schule die entsprechenden Behörden informieren.

Für die nächsten Wochen wünsche ich Ihnen viel Kraft, Geduld und Gesundheit! Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Florian Scheufele

Download Elternbrief 18.05.2021